GLÜCKSELIGKEIT – der Urzustand deiner Seele

GLÜCKSELIGKEIT 

der Urzustand deiner Seele

 

Hallo meine Lieben,

das Leben ist wunderbar :-)!

Vielleicht wundert ihr euch, dass zurzeit um mich herum etwas ruhig ist. Ich habe noch keine Workshops ausgeschrieben. Aber das ist zurzeit auch nicht an der Reihe… vorläufig ;-)…

Meine Seele will zurzeit, dass ich die Stille, die Ruhe… das Licht und das Göttliche… die Glückseligkeit in mir ausdehne… und genau das mache ich.

Ich meditiere wie eine Wilde 😂 … also wild ist es nicht ganz ;-)… ich mache nur Scherze.
Aber ich meditiere sehr viel.
Ich verbinde mich täglich mit dem Licht… einige Stunden am Tag…
Ich stärke den Stillen Raum in mir.

Je mehr ich meditiere und das Licht in mir ausdehne…
desto leichter
fühle ich mich glückselig… auch einige Stunden hintereinander.
Ich meditiere während dem Kochen, Putzen… was auch immer… Wie mache ich das?
Ich konzentriere mich einfach auf das, was ich tue, denke so weit wie möglich nichts dabei…
und während dem Tun entsteht die Glückseligkeit :-)!
Jeder einzelne Schritt, jede einzelne Bewegung kann Glückseligkeit sein!

Schon vor langer Zeit…

Ich habe schon länger einen leichten Zugang zum Licht in mir gehabt…
Vor ca. 30 Jahren war ich auf einem Meditationsurlaub auf Kreta.
Ich habe während des Urlaubs fast jeden Moment genützt um im JETZT zu sein… nichts zu denken. Am Strand bin ich unter dem Baum gelegen und habe die Blätter beobachtet… JETZT, JETZT, JETZT… und das hat sich ausgezahlt. In diesem Urlaub habe ich die intensivsten Glückseligkeitsmomente erlebt. Manchmal habe ich das Gefühl gehabt, dass die Liebe über den Tisch geflossen ist. Ich habe die ganze Zeit gelächelt….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Urlaub habe ich sooo viel Power gehabt, dass ich laufen gehen musste, um die Energie loszuwerden. Das heisst was… ich und laufen ;-)! Normalerweise niiiie! Die Tatsache ist, dass unser Verstand uns die Energie raubt. Da ich während dem Urlaub fast jeden Moment genützt habe, um nichts zu denken und mich im JETZT zu befinden, ist das Denken in den Hintergrund getreten und der Energiepegel gestiegen.

 

Der Unterschied zwischen dem Glück und der Glückseligkeit…

Was ist die Glückseligkeit?

Ich merke, dass viele ziemlich ratlos sind und mich verständnislos anschauen, wenn ich von der Glückseligkeit rede.  Aber es ist einfach so, dass wir nur das, was wir schon einmal erlebt haben, nachvollziehen können. Wenn du z.B noch nie verliebt warst, wirst du auch nicht wissen, wie sich das Verliebtsein anfühlt. Und die, die die Glückseligkeit noch nicht erlebt haben, können sich auch nichts drunter vorstellen.

Manche glauben wahrscheinlich, dass ich deppert bin ;-). Nooo… vielleicht bin ichs auch ;-)! Aber schöööööön durchgeknallt! Das kann ich jedem nur wünschen, solche durchgeknallte glückselige Moment zu haben!

Manche machen Scherze… „aaah ja jetzt wird sie der kleine Buddha oder wie ;-)?“
Na jaaaa… wäre ja nicht schlecht oder 😉 ?

oder

„jooo… ich bin auch glückselig, wenn ich einen guten Wein trinke.“

Manche glauben, dass „glücklich sen“ und „glückselig sein“ dasselbe Gefühl sind.

 

Für mich ist auf jeden Fall
„glücklich sein“ und „glückselig sein“ nicht dasselbe Gefühl.

Die Glückseligkeit entsteht nur in Verbindung mit der Stille
das Glück nicht.

Solange es die Polarität gibt, gibt es das Glück und
als Gegenpol das Unglück.

Zur Glückseligkeit gibt es keinen Gegenpol,
da sie ein Zustand der Stille… des Einsseins ist.

 

Die Glückseligkeit ist unsere wahre Natur…

Die Glückseligkeit ist der Urzustand deiner Seele

 

Wie fühlt sich die Glückseligkeit an?

Da die Wenigsten mit der Glückselligkeit was anfangen können, möchte ich hier ein bißchen erklären, wie ich die Glückseligkeit spüre und wahrnehme. Ich nehme an, dass jeder die Glückseligkeit anders wahrnehmen wird… aber ich nehme sie so wahr:

Im Moment der Glückseligkeit bin ich in alles verliebt!

In alles, auf das ich mich gerade konzentriere…

Ich bin mit der Liebe durchflutet!

Jede kleinste Bewegung, Berührung fühlt sich erfüllend an.

Ich fühle mich dabei weich, liebevoll…

wie in eine weiche, liebevolle Lichtwolke gehüllt 🙂

Wenn ich glückselig bin, bin ich wie auf Wolke 7!

In solchen Momenten ist es egal, wo wir sind und was wir tun… alles ist schööön!

 

 

Da ich in diesem Moment alles liebe… liebe ich mich selbst natürlich auch

Dieser Zustand ist für mich der beste Weg zur wahren Selbstliebe!

 

Ich habe gehört,  dass das Gefühl der Verliebtheit dazu da ist,

dass wir eine Kostprobe der wahren Glückseligkeit bekommen!

Ja so ähnlich fühlt sie sich auch an.

 

Ob ich dabei geerdet bin… das erforsche ich gerade.

Ich werde euch sicher auch weiterhin meine Erfahrungen darüber berichten.

Bis dahin wünsche ich euch eine wundervolle

lichtdurchflutete, mit Lachen erfüllte, freudvolle, lustige Zeit 🙂 !

 

alles Liebe

Segen für alle

eure Ambra  

(ich verwende den Namen Ambra,
weil das die Abkürzung von meinem Seelennamen ist…
damit ihr euch auskennt)